05

Blog

Erbrecht

Das Berliner Testament ist eine Sonderform des Ehegattentestaments nach § 2265 BGB. Es darf nur von Eheleuten und Partnern einer eingetragenen Lebenspartnerschaft erstellt werden, Verlobte können noch nicht gemeinsam testieren. Meistens entscheiden sich die Partner für die notarielle Form, aber das Berliner Testament kann ebenso wirksam handschriftlich erstellt werden. Die Eheleute legen in ihrer gemeinsamen …
Weiterlesen

Erbrecht

Viele Menschen treffen Vorsorge für ihre Angehörigen durch den Abschluss von Risikolebensversicherungen. Der Versicherungsnehmer vereinbart im Versicherungsvertrag mit dem Versicherungsunternehmen, dass im Fall seines Todes entweder seine Erben oder eine von ihm genau benannte Person eine bestimmte Versicherungssumme erhalten.  Paare ohne Trauschein müssen hier aber aufpassen! Eine Risikolebensversicherung bei nichtehelicher Lebensgemeinschaft unterliegt anderen Regelungen als in …
Weiterlesen

Familienrecht

Alle Eltern kennen die Sorge, „Was wird aus meinen Kindern, falls mir etwas passieren sollte?“, und sie versuchen natürlich, für diesen Fall Vorkehrungen zu treffen. Dabei denken die meisten allerdings nur an die finanzielle Absicherung.  Eltern können aber für den Fall ihres Todes auch bestimmen, wer sich um ihre minderjährigen Kinder kümmern und wer für …
Weiterlesen

Familienrecht

Alle Jahre wieder steigt der Mindestunterhalt für Kinder und wird deshalb die Düsseldorfer Tabelle angepasst.  Den Mindestunterhalt für ein minderjähriges Kind hat der Gesetzgeber an das steuerfrei zu stellende sächliche Existenzminimum eines Kindes gekoppelt. Dieses Existenzminimum wird im Auftrag der Bundesregierung ermittelt und dann in einem Bericht ausgewiesen. Und auf dieser Grundlage wird dann der …
Weiterlesen